Home                    

Nun kam der Malte auf die Idee und hat sich eine Monkey gekauft.

Angesteckt von dieser Idee sind es gleich ein paar mehr geworden ;-)

Sehr praktisch um sie in den Bulli zu stellen und kleinere Wege  am Strand,

auf Treffen oder Im Urlaub mit viel Spaß zurückzulegen ;-)


Oben Jingcheng Monkey 50 ccm Halbautomatik. Unten Honda Monkey 179 ccm Schaltung.


Skyteam Monkey 125 ccm Schaltung.

                Hier dürft ihr mit erleben,

           Was bei den Beachbullis entsteht ;-)

                          

Maltes Bus bekommt einen neuen Motor

Nach 23 Jahren und über 300.000 KM haben wir dem einziegen Diesel im Fuhrpark der Beachbullis einen neuen Motor spendiert. Der alte 1,7D weichte in den letzten wochen einem überholten 1,9D. Nach den ersten Testrunden sind wir sehr zufrieden mit der Wahl! 

Der alte...

Der neue...



Oma

VW T3 2.1 L. liebevoll "Oma" genannt soll wieder auf die Straße!                        



Die Arbeiten an der Oma haben begonnen.
Erster Schritt, den doch etwas wasserdurchlässigen Motor zu tauschen....
Das Auto aus der Halle nach Hannover überführt.


Dort vor meiner Garage in Hannover den alten Motor ausgebaut .
Nach einigen abgerissenen Schrauben vom Motorlager und Schlauchwirrwar,
war der neue gebrauchte Motor wieder an seinem Platz.


Nun die Frage aller Fragen, wird er anspringen und wie wird er laufen?
Ein mal am Schlüssel gedreht und schon summte er, wie ich
es erhofft hatte.
Das Kühlsystem entlüftet, ein paar restarbeiten und auf Probefahrt.
Anfangs waren die Hydros noch etwas laut, doch dieses hat sich schnell gegeben.
Die Automatik schob den T3 schön aus den Federn.
Ich freute mich, das er so cool lief.
Träumte schon vom entrosten, Farbe, Fahrwerk und Felgen.
Zwei Tage lief er super, doch es sollte anders kommen........ 


Am dritten Tag lief der Motor auf einmal Leistung's arm und machte laute Ansauggeräusche.
Überprüfte alles noch einmal, aber konnte nichts finden. Im Stand lief er unauffällig ruhig,
das ich dacht, Morgen mal zu einem Freund in die Werkstatt, Zündung einstellen.
Wird sich schon klären lassen.....
Doch am nächsten Tag, sprang er für 20 Sekunden an und verstummte komplett :-(
Nun nach vielen Stunden des Prüfens und austauschen von Ersatzteilen, wie Einspritzdüsen und 
Steuergeräten und und und....., bin ich nicht ein Stück schlauer.
ER springt einfach nicht mehr an........
Fals es jemals weiter gehen sollte, werde ich es euch berichten...... :-(

Nach einigen Irrwegen, wie Kabelbrand am Motorkabelbaum, und dem tauschen aller Anbauteile 
an denen ein Kabel angeschlossen werden kann, fand mein Freund Rüdiger heraus, das aus 
dem Endrohr der Abgasanlage nicht ein Lüftchen zu spüren war.

Der Auspuff ist dicht!!!!

Kurzerhand den Auspuff vor dem Kat abgeschraubt und schon lief er wieder wie am ersten Tag.

Habe Oma erstmal wieder trocken in die Halle gestellt um für mich neue Energie zu sammeln 
um an dem Bulli weiter machen zu können.....

Hier noch ein Designe Vorschlag von Alex. Danke ;-)



Habe noch ein wenig an der Oma geschraubt! ;-)
So sieht sie zur Zeit aus.